Von der handschriftlichen bis zur digitalen Information

Dienstleistungsangebot • Alte Schrift

Transkription alter Handschriften

Schriftgrafik Kurrent (Deutsch 18. Jh.)

Solche Handschriften waren Verkehrsschrift im deutschsprachigen Raum, auch in der Schweiz, wobei Schreibwerkzeuge und Schriften im Lauf der Jahrhunderte immer wieder erneuert wurden.

Urkunden, Briefe und andere Handschriften in Kurrentschrift, Kanzleischrift, Schulschrift, Sütterlin, Offenbacher usw. oder Drucksachen in Frakturschrift, gotischer Schrift.
Erschliessen, was unsere Vorfahren aufgeschrieben haben!
Unternehmensgeschichte, Ortsgeschichte, Familienforschung, Literatur u. v. a.

helvo Informatik transkribiert (überträgt, übersetzt) Schriftstücke aus der altdeutschen
in die gewohnte lateinische Schrift oder bietet Lesehilfe.
Auf Wunsch wird der Text zusätzlich in heutiges Deutsch übertragen.

Französische Handschriften auf Anfrage.

Vorgehen

Senden Sie mir nach Vereinbarung Fotokopien oder (digitale) Fotografien, oder lassen Sie die Papiere einscannen und senden Sie sie mir als PDF-Datei. Falls Dokumente öffentlich im Internet zugänglich sind, nennen Sie mir einfach die gewünschte Stelle.
Das Transkript erhalten Sie als digitale Textdatei oder in der Ihnen genehmen Form.

Für eine erste Einschätzung genügt mir ein Handy-Foto.

Bei allen Aufträgen verpflichte ich mich zur Verschwiegenheit gegenüber Dritten; überlassene Unterlagen und erledigte Arbeiten werden nicht für andere Zwecke genutzt und nicht weitergegeben. Auf Wunsch sende ich Ihnen eine unterschriebene Schweigepflichts­erklärung.

»Auskunft oder Offertanfrage

Kein Auftrag ist zu gering.

 

Servicenavigation:

Hauptnavigation: